5 wichtige Faktoren, um Webinare interessanter zu gestalten

Webinare gehören immer mehr zum beruflichen Alltag. Doch oft sind Webinare nur "abgebildete Präsenz" und das zeigt sich mit im Foliensatz und wenig Interaktion. Die verschiedenen Lerntypen werden nicht abgeholt und schlimmstenfalls findet "Folienhopping" in Verbindung mit "Folien-Vorlesen" statt.

Attraktive Webinarinhalte mit Struktur erstellen und damit die Teilnehmen*den vielseitig abholen und sich selbst als Trainer*in, Coach und Moderator*in von der Planung über die Vorbereitung bis zur Durchführung von Webinaren zu unterstützen.


An fünf Tagen, erhalten Sie täglich einen Audioimpuls

und ein inhaltlich passendes Arbeitsblatt mit Reflexionsfragen.

 

 

 

Erfahren Sie:

1. Darum müssen Webinar-Foliensätze anders sein!

2. Darum sollte eine Vorstellungsfolie bestenfalls so knackig wie möglich formuliert sein!

3. Darum merken Teilnehmende am Foliensatz, wie mit ihnen gearbeitet werden wird!

4. Darum sind Screenshots im Webinar wichtig!

5. Darum ist es wichtig die eigene Online-Reichweite zu berücksichtigen!


Konkret erhalten Sie:

🕔 4 Stunden Arbeitsinhalte

🧩 5 Lektionen

📝 Arbeitsblätter, Checklisten

🎧 40 Minuten Audio-Impulse

✨ Tipps & Hinweise

🌞 Bonus: 15 Minuten, geführte Entspannung für Schultern & Hände

 

 

 

 

 


Kapitel:


1

Einstieg & Teil 1 - Webinar-Foliensätze

  • Einführung
  • Einstieg
  • Webinarfoliensätze
Ansehen

2

Teil 2 - Vorstellungsfolie

  • Vorstellung & Interaktion
Ansehen

3

Teil 3 - Webinarfoliensatz

  • Webinarfolien & Technik
Ansehen

4

Teil 4 - Screenshots

  • Screenshots & Didaktik
Ansehen

5

Teil 5 - Online Reichweite

  • Reichweite & Rechte
Ansehen

6

Selfcare-Bonus

  • Machen Sie mal Pause!
Ansehen